EURONICS fördert individuelle Online-Shops

IT-Business News, Ausgabe 29. Juli 2005

Markenhändler von Euronics können ihre Internet-Shops auf www.redzac.de oder www.masters-online.de künftig selbst gestalten. Die Online-Auftritte werden von der Verbundgruppe zwar mit Inhalten aus Beilegern, Bestellkatalogen und sonstigen Werbeaktivitäten gefüllt, doch definieren die Händler selbst welche der Waren sie anbieten, welche Zahlungsarten akzeptiert werden und welche Versandwege möglich sind. Das Verschicken der bestellten Produkte verantwortet der Euronics-Partner selbstständig, während die Bezahlung über die Zentrale abgewickelt wird. Der Umsatz wird dem Händler dann mit der monatlichen Abrechnung gutgeschrieben. Um die Übersicht zu gewährleisten, werden alle Bestellungen per eMail beim Händler notiert, zusätzlich sind die Käufe im Verwaltungstool "Business Director" aufgelistet. Sollte der Fachhändler ein bestelltes Gerät nicht vorrätig haben, kann er über diese Plattform direkt bei Euronics nachbestellen. Die Erstellung des eigenen Online-Shops kostet einmalig 60 Euro, erhöht sich aber auf 120 Euro, wenn der Red-Zac- oder Master's-Markennutzer bislang keine Webpräsenz besitzt. Weitere Gebühren sind nicht fällig, da die Pflege der Portale über den Marketingbeitrag der Mitglieder abgedeckt wird.

Our References
Current brochures
The Elevator Pitch:
IconParc explained in two and a half minutes


- or -

12 REASONS
Design and build your digital solution
by IconParc
What ever your digitalization project is

Talk to us.
[text.sitemap_layer in ml_comp 'content' undefined]