Internationale Beschaffungslösung

E-Procurement für die schweitzer Fachinformationen

1868

Gründungsjahr

200 Mio. €

Umsatz in 2018

Filialen in 24 Städten

in Deutschland

600 Mitarbeiter

40.000.000 Artikel

Umfang der Titeldatenbank

< 200 ms pro Suchanfrage

an die Such- & Filtersystematik

2.000.000

Titeldaten-Updates am Tag

Konfigurierbare Web-Frontends

je nach Kundenzielgruppe

Mobile APP

für den B2C Webshop

Approval Plan

und weitere Digital Services (= individuell je Kunde konfigurierbare Leistungen)

Seit 1999

Kunde von ICONPARC

Schweitzer Fachinformationen

Wissen, was wichtig ist: Schweitzer Fachinformationen versorgt Experten schnell und bequem mit genau der Fachliteratur, die relevant für ihren Erfolg ist - gedruckt oder in Form von E-Medien. Das Besondere: Als einer der führenden Anbieter für Fachinformationen verbindet sie fachliche Beratung mit durchdachten Lösungen (Konzepte für E-Procurement, Intranet und Fulfillment) und flexibler Logistik. Das macht Schweitzer Fachinformationen zum starken Partner für Unternehmen, Bibliotheken, Kanzleien, Verwaltungen und Behörden. Die Unternehmen der Schweitzer Fachinformationen - mit 34 Standorten - beschäftigen über 600 Mitarbeiter.

Christian Stein

Leiter IT & E-Business - Schweitzer Fachinformationen

"Die gemeinsame Reise von Schweitzer Fachinformationen und ICONPARC begann im Jahr 1999. Ich bin von Anfang an dabei gewesen, und wenn ich so zurückblicke, damals wie heute davon überzeugt, dass wir mit ICONPARC auf den richtigen E-Procurement Dienstleister gesetzt haben. ICONPARC hat in der Praxis immer wieder ein überragendes Maß an Engagement, Flexibilität und Fachkompetenz gezeigt. In Kombination mit der gelebten Verantwortung, der persönlichen Kommunikation ohne Umwege und einer "Geht nicht, gibt's nicht" - Mentalität würde ich mich jederzeit wieder für ICONPARC entscheiden."

Projektziele
  • Aufbau und Etablierung des Online-Kanals als perfekte Ergänzung zu den Filialen vor Ort

  • Das Kerngeschäft des reinen Fachbuchhandels um skalierbare Dienstleistungen erweitern, die Beschaffungsprozesse bei Kunden beschleunigen und automatisieren

  • Weitgehende Automatisierung des Content Management, im Speziellen der Titeldaten-Verwaltung, bei bis zu 2 Mio. Titelaktualisierungen am Tag

  • Approval Plan: Vermarktungsunterstützung durch automatisierte Angebote, die fein granular und konfigurierbar auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind

  • Anbindungen an Warenwirtschaftssysteme (Schweitzer-intern sowie zu Großkunden) - dabei die Möglichkeit, Bestelldaten je nach Kunde unterschiedlich mit Informationen anzureichern, wie zum Beispiel Kostenstellen, Besteller-Identifikation oder –Standort
Umsetzung

Mit der E-Procurement-Plattform von ICONPARC schafft Schweitzer die technische Voraussetzung für ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen: Über das reine Handelsgeschäft hinaus optimiert der Spezialist für Fachliteratur bei seinen Kunden den Beschaffungsprozess für C-Artikel. Kostenintensive Nebenprozesse und der informelle "wilde Einkauf" durch Abteilungen auf Kundenseite werden drastisch minimiert. Beispielsweise benötigt die Pressestelle eines Unternehmens die aktuellen Tageszeitungen oftmals bis 6:00 Uhr morgens. 

Mit Schweitzer hört die Beschaffung nicht an der Pförtnertür auf: der Kunde erhält die aktuellste Fachliteratur bis an den Arbeitsplatz des jeweiligen Bestellers - und senkt gleichzeitig seine Prozesskosten. Diese übersteigen häufig den reinen Produktpreis, so dass es sich aus der Sicht von Unternehmenskunden lohnt, einen Lieferanten zu wählen, der in der Lage ist, einen übergreifenden und automatisierten Beschaffungsprozess anzubieten. Genau dies leistet Schweitzer, und zwar sehr erfolgreich.

Funktions-Highlights
  • Individuell konfigurierbare Bestell- und Recherche-Oberflächen für die Schweitzer Kunden, vom einfachen Webshop bis hin zur anspruchsvollen Einkaufsplattform im Look and Feel des jeweiligen Kundenintranets. Die Plattform umfasst dabei insbesondere Katalogmanagement-, Redaktionssystem- und Beschaffungs-Funktionalitäten.

  • Optimale Skalierbarkeit sowie beste Performance und Verfügbarkeit sind gewährleistet durch die redundant ausgelegte Infrastruktur mit intelligenter Lastverteilung: Frontends, Backend und Suchsystematik werden jeweils von einem separaten Server-Cluster bedient. Durch einfaches Hinzufügen weiterer Server ist Wachstum leicht zu bewältigen.

  • Mit der stetig zunehmenden Anzahl an Produkten für alle Medientypen in den Bereichen Print und Digital steigen die Anforderungen an das Produktdatenmanagement. Mit der E-Business-Plattform von ICONPARC werden Titel über Lieferantengrenzen hinweg intelligent in einer übergreifenden Datenbank konsolidiert. Daten ausgewählter Titel können darüber hinaus im Katalogredaktionssystem beliebig optimiert werden.

  • Umfassende Unterstützung von eBooks inkl. ihrer Auslieferungsprozesse

  • Mobile App-Variante des B2C Shops

  • Nahtlos integrierte redaktionelle Inhalte, Katalogdaten und Geschäftsprozesse, so dass Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Komponenten automatisiert berücksichtigt werden. Beispielsweise entfallen redaktionelle Verweise, wenn ein Titel aus dem Katalog entfernt wird.

  • Datenbank-übergreifende Recherche mit Dubletten-Filterung, Ranking, Fehlertoleranz

  • Anreicherung von Suchergebnissen durch kundenspezifische Bestandsinformationen

  • Schnellsuche in über 35 Mio. Titeln unter 200 Millisekunden

  • Darüber hinaus Zugang zu externen Datenbanken (Beck-Online, Haufe-Produkte, Juris, Legios, Macrolog, NWB Verlag, LexisNexis uvm.), ohne jeweils eine separate Neuanmeldung zu benötigen (Single Sign-on Zugriff).

  • Nahtlos integrierter Plattform-Manager für die Mitarbeiter von Schweitzer

  • Je Kunde individuell konfigurierbare Beschaffungs- bzw. Abwicklungsprozesse
Unsere Leistungen

Digitalkonzepte

UX & Design

Softwareentwicklung

Betrieb & Support

Case Studies

Whitepapers

ICONPARC verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen.