ApprovalPlan
Modul für Vertrieb Marketing Customer Journey Prozesssteuerung Expansion

Bei einem Approval Plan handelt es sich um ein zwischen einem Kundenunternehmen und dem Lieferanten vereinbartes Verfahren, welches kundenspezifische Vorschlagslisten erstellt. Beispiel: Ein Buchhändler stellt automatisiert Neuerscheinungen bzw. Informationen darüber in den Approval Plan für den jeweiligen Kunden ein. Um Titel zu identifizieren, die für den jeweiligen Kunden von Interesse sind, steht eine Vielzahl von Filtermöglichkeiten über den Gesamtbestand aller Werke zur Verfügung. Eine spezielle Rolle spielt dabei der OPAC Filter: Kunden mit Zugang zum Titelbestand erhalten damit ausschließlich Vorschläge, die sie noch nicht in der eigenen Sammlung haben. 

 

Voraussetzung für die passgenaue Erzeugung eines Approval Plans ist die exakte Definition des Kundenprofils. Dieses wird nach Ihren Angaben mittels des Approval Plan Konfigurators erstellt. Kunden wählen so aus ca. 2.200 Fachgebietskriterien, können nach Medientypen und Sprache unterscheiden sowie eine Vielzahl weiterer Filter, Funktionen und Möglichkeiten der Individualisierung nutzen. Die zentrale Basis-Artikeldatenbank umfasst dabei ca. 43 Mio. Artikel.

Vorteile für den Lieferanten

  • Kundenbindung
  • Umsatzerschließung
  • Umsatzsteigerung

Vorteile für die Kunden

  • Abwicklung erfolgt aus einer Hand
  • Personal- und Zeiteinsparung durch automatisierte regelbasierte Vorschlagslisten
  • Optimierte Literaturauswahl durch mehrstufiges Selektionsverfahren 
  • Verkürzung des Geschäftsvorganges und damit schnellerer Zugriff für Endkunden
Zur Modulübersicht
Case Studies
Whitepapers
ICONPARC verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen.